Maskiertes Faschingskranzl 2020

Home » Allgemein » Maskiertes Faschingskranzl 2020

Als Geheimtipp gilt es schon lange nicht mehr: Das maskierte Faschingskranzl im Trachtenheim auf dem Helgoland war auch heuer ein voller Erfolg, bot alles, was ein Faschingsball haben muss, und dieses Mal war es noch viel mehr. Es war ein Hausball. Denn das Schongauer Prinzenpaar, und auch die Hofdame, stehen in dieser fünften Jahreszeit nicht nur den Schongauer Narren vor, sie sind auch wahre Hochkaräter beim Trachtenverein Schloßbergler Schongau.

„In den letzten zehn Jahren kam sieben Mal ein Prinz oder eine Prinzessin, zwei Mal auch das Prinzenpaar aus unseren Reihen“, verkündete Vorstand Markus Wölfle stolz den Maschkerern aus Nah und Fern im komplett vollen Saal des Trachtenheims. Und der Stolz beruht auf Gegenseitigkeit, wie bei der tollen Rede von Prinzessin Regina, goldene Lady vom hohen Schloßberg, und Sir Florian, Prinzregent vom Schongauer Narrenreich, deutlich wurde. Denn: „In diesem geilen Verein, da sind wir daheim!“

Die Grenzen zwischen Trachtenverein und SFG verschwammen auch bei den anderen Höhepunkten des Abends: So machte die Plattlergruppe bei ihrer Einlage glatt der Prinzengarde Konkurrenz. Mit ihrer grandiosen Mischung aus akrobatischem Hofnarrenauftritt und Showtanz ernteten sie genauso viel Applaus wie die, wie immer perfekten Mädels der Schongauer Prinzengarde. Doch das Kranzl ist natürlich nicht nur zum Schauen und Staunen da, sondern auch zum Tanzen. Dass auch dies ein Hochgenuss und Riesenspaß für alle Gäste war, dafür sorgte in bewährter Manier die Stadtkapelle Schongau unter der Leitung von Andreas Immler, die bis in die frühen Morgenstunden mit Walzer, Polkas und Gassenhauern für die perfekte Partystimmung sorgten.

Veröffentlicht am
X
X